Willkommen auf der Homepage der Vorwaldschützen Steinach

Sie finden hier vielfältige Informationen rund um den Verein, seine Geschichte und das aktuelle Vereinsleben.

Tritt ein,schau dich um,lern uns kennen und lass dich vom Schießsport begeistern!

Nussschießen 2022

Nach einer langen, coronabedingten Pause, konnten die Vorwaldschützen am 09. und 10. April 2022 endlich ihr lang ersehntes und mehrmalig verschobenes Nussschießen abhalten.

Am Samstag und Sonntag, jeweils ab 15 Uhr, waren alle Vereinsmitglieder dazu eingeladen, ihr Können unter Beweis zu stellen um den Nadelbaum von den angehängten Nüssen zu befreien. Jeder Schütze hatte die Möglichkeit beliebig oft auf die Nüsse zu schießen, da der Nachkauf nicht begrenzt war.

Die Teilnahme am diesjährigen Nussschießen war mit über 50 Schützinnen und Schützen sehr erfreulich und für die Vorstandschaft eine Bestätigung, diese Veranstaltung nächstes Jahr zu wiederholen.

Die Regeln wurden dabei wie folgt festgesetzt:

Für jede getroffene Nuss erhielten die Schützen einen Bierdeckel, welchen sie dann nach Beendigung des Schießens dem Auswertteam zukommen ließen. Je nach Anzahl der Bierdeckel durfte man sich anschließend an der Losbox bedienen und die entsprechende Menge gegen Lose eintauschen. Dabei enthielt die Box jeweils dreimal die Zahlen von 1 bis 500; selbstverständlich ohne Nieten.

Gewertet wurde dann die Summe der beiden kleinsten Zahlen. Folglich je kleiner die Werte, umso besser das Ergebnis.

Diese Regeln ermöglichten einen fairen Wettkampf zwischen den aktiven und passiven Schützen, da lediglich das Glück die Sieger ermittelte, was aber nicht dazu führte, dass der Ehrgeiz vergessen wurde.

Am Sonntag wurde ab 19 Uhr nach reger Teilnahme die Siegerehrung abgehalten, welche zu folgendem Ergebnis führte:

1. Martina Lehner19 Pkt.
2. Isolde Göstl25 Pkt.
3. Hermann Schwanzer Sen. 26 Pkt.
4. Lena Schwanzer26 Pkt.
5. Karl Mühlbauer 27 Pkt.


Die ersten 30 Schützinnen und Schützen durften Preise in Empfang nehmen.

Unter den 30 Preisen, die zur freien Auswahl zur Verfügung standen, befanden sich sowohl ein Fernseher, als auch hochwertige Trinkgläser oder ein Whiskey-Set.


Dank gebührt Sportleiter Walter Färber, der im Vorfeld die Regeln festlegte, Preise einkaufte und die gesamte Organisation in den Händen hielt.



Die Erstplatzierten

Die Erstplatzierten

Isolde Göstl - Hermann Schwanzer Sen. - Martina Lehner



2. Schützenmeister Peter Neumeier bei der Siegerehrung

2. Schützenmeister Peter Neumeier bei der Siegerehrung

Neue Vorstandschaft der Vorwaldschützen




                                              Die neue Vorstandschaft mit Schützenmeister Karl Bogenberger


Weihnachtsfeier der Vorwaldschützen 2019

Wie jedes Jahr war das Schützenheim anlässlich der Weihnachtsfeier der Vorwaldschützen wieder gut gefüllt,wenn es auch von den Vereinsmitgliedern noch mehr hätten sein können.

Trozdem war die Veranstaltung, Besinnlich, Schön und Erfolgreich.

Beim Nikolaus-Schießen konnte sich jeder Schütze einen kleinen Preis aussuchen.

Erstmals wurde ein Packerlschiessen durchgeführt,bei dem jeder Teilnehmer ein Packerl von etwa 20 € mitbrachte.
Wer den kleinsten Teiler erzielte, konnte als erster zum Gabentisch und sich ein Packet aussuchen.

Gerda Schönauer bekam nachträglich vom Gaudamenschießen den Wellnes Gutschein, überreicht durch 2.Gauschützenmeister  Markus Exner.

Und im Anschluss ließ man die Feier in den Frühen Morgenstunden ausklingen.






Unser Auswertteam




Das brachte der Nikolaus  -  und was sol ich jetzt nehmen




Der Packerltisch




nicht einfach so ........



                                                        

Markus überreicht Gerda den Wellnes -  Preis